Mittwoch, 28. Februar 2024

Ins Netz gegangen
Kooperation

Wenn Eine*r eine Idee hat, ist das gut. Aber wenn Viele die gleiche Idee haben, dann können sie zusammen etwas bewegen. Netzwerke engagieren sich in ihrem jeweiligen Themenfeld. Sie sind gefühlt einfach immer mit dabei. Aber was genau machen die da eigentlich? Das haben wir uns genauer angeschaut.

Am Anfang steht der Mut 

Wie finde ich das richtige Netzwerk für mich? Wie gründe ich selbst ein Netzwerk? Und was bringt das alles überhaupt? Jennifer Rohde leitet das...

Gemeinsam die Digitale Zukunft gestalten

Unsere Idee ist simpel: Wir glauben daran, dass die digitale Transformation nur dann erfolgreich sein kann, wenn Menschen miteinander in Kontakt treten, ihr Wissen...

It’s a match!

Transformation trifft Verwaltung Verwaltung meets Privatwirtschaft – das sind die zentralen Komponenten des Fellowships „Work4Germany“, das der DigitalService Bund jedes Jahr ins Rennen schickt. Programmleiter...

Netzwerken und kollegiales Lernen

Die Konferenz für die Transformation der Bundesverwaltung Transformation ist eine strategisch gewollte, grundlegende und fortlaufende Veränderung, die den nicht mehr umkehrbaren Zustand einer Organisation zum...

Re:Form – Allianz für den Staat von morgen.

Es stand schon einmal besser um das Vertrauen in die Demokratie in Deutschland. Klimakatastrophe, Kriege, Versorgungsengpässe, Fachkräftemangel oder Bildungsmisere: Während die komplexen Krisen unserer...

DIE Netzwerkerinnen in der Bundesverwaltung

2018 gründeten zwei Frauen aus dem Bundeskanzleramt und dem Verteidigungsministerium ein Netzwerk für Frauen in den Bundesministerien. Mittlerweile hat das Netzwerk über 120 Mitglieder...

Demokratie gibt es nicht umsonst

Die Mütter und Väter unseres Grundgesetzes haben in Artikel 1 ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass die Würde des Menschen unantastbar ist, sowie in...

Das Netzwerk für Public Entrepreneurs

Melanie Timm ist 32 Jahre alt, Co-Gründerin von Staat-up e.V. und KI-Referentin in Hamburg. Vorher hat sie u.a. einen multinationalen AI4Public Master gemacht und...

Virtuell verbunden

„Lass uns mal connecten“ – das ist nicht nur ein wunderbares Beispiel für denglische Sprache im Alltag, dieser Satz gehört auf Veranstaltungen mittlerweile fest...

New Podcast

Kontakt

Ideen, Wünsche, Anregungen - Schreib uns!

Stay Connected

85FollowerFolgen
186FollowerFolgen
1,080AbonnentenAbonnieren

Generationen

Meine Welt ist ein Dorf
ländlich

Das Leben auf dem Land ist gegenüber dem Stadtleben deutlich entschleunigt. Alles liegt weiter auseinander, Busse und Bahnen fahren seltener. Gerade in Zeiten, in denen Städte überfüllt sind und Wohnungsmangel herrscht, bietet der ländliche Raum eine gute Alternative zum Leben und Arbeiten – sofern ein paar Nachteile ausgeglichen werden. Welche innovativen Ideen es hier gibt und wie sich die Verwaltung auf dem Land gestaltet, schauen wir uns in dieser Ausgabe an.

Einzigartiger Wahlkampf

Noch während seiner Ausbildung in der Gemeindeverwaltung gab Lukas Becker im vergangenen Jahr seine Kandidatur als Bürgermeister bekannt, trat im Wahlkampf gegen seinen eigenen...

MONOCABs: Ein Blick in die Zukunft

"Neu und anders mobil im ländlichen Raum: mit MONOCABs" Man stelle sich vor, man kann in einem futuristischen, selbstfahrenden Fahrzeug durch die Landschaft gleiten -...

Nachhaltigkeit in ländlichen Regionen

Einfamilienhausgebiete, lange Wege und eingeschränkte Erreichbarkeit prägen ländliche Regionen ebenso wie Gewerbegebiete, Wind- und Solaranlagen, die mit Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz und Erholung oder...

Digitale Dörfer – Neue Zukunft?

Leerstehende Häuser, schließende Geschäfte und junge Menschen, die in die nächstgelegene Stadt ziehen – das war bis vor einigen Jahren die Realität in vielen...

Das autofreie Dorf

Für Städte gilt es als modern, wenn sie „walkable“ sind – wenn also alle alltäglichen Wege zu Fuß bewältigt werden können. Mir als Dorfkind...

Stadt, Land, Informationsfluss

Die Digitalisierung ländlichen Lebensraums Voll digitalisiert und klimaneutral: Geht es um Zukunftsvisionen, denken wir oft automatisch an urbanes Leben. An Städte. Und auf dem Dorf?...

In Kooperation mit

- Werbung -

Es weihnachtet im ÖD

Schon seit Wochen stehen Regale voller Weihnachtsleckereien in den Geschäften, die Weihnachtsmärkte sind eröffnet und wo man auch hinschaut, erleuchten Lichterketten und Co. die Dunkelheit. Beim Blick auf den Kalender stellen viele erschrocken fest, dass es nun doch langsam Zeit wird, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Auch der Public Sector steckt mittendrin im Weihnachtsgeschäft. Wir schauen uns an, wo es im ÖD weihnachtet und wünschen euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zeit des Gebens

Das Haus ist winterlich dekoriert und hell erleuchtet. Es duftet nach selbstgebackenen Plätzchen. Unterm Tannenbaum liegen bunt verpackte Päckchen. Kinderaugen strahlen, wenn sie die...

Alle Jahre wieder – christliche Feiertage

Bald steht Weihnachten vor der Tür und erneut beginnt die Diskussion darum, die Feiertage dieses christlichen Festes für Nicht-Christen zum Arbeiten freizugeben. Mal grundsätzlich:...
- Werbung -

People

In Bewegung
Mobilität

Ob zu Fuß, auf zwei, vier und mehr Rädern oder ganz anders ... Arten sich Fortzubewegen gibt es viele. Darum beschäftigen wir uns in dieser Ausgabe von Future4Public mit dem Thema Mobilität und schauen, was die Menschen auf Deutschlands Straßen bewegt.

Ehrenamt on the Road

Ehrenamtlich auf den Straßen unterwegs, um für mehr Verkehrssicherheit zu sorgen - Matthias Penkala ist Regionalbeauftragter beim ACE Auto Club Europa e.V., wo er den Bereich Ehrenamt mit leitet...

Charmant, entschieden & autofrei

Stell dir vor: Du willst umziehen, aber es gibt keine Autos dort, wo du lebst. Dann ab mit den Umzugskisten in die Bahn oder...

Netzwerk für nachhaltige Mobilität

Welche Maßnahmen müssen an den Start gebracht werden, um den Anteil des Radverkehrs in einer Kommune zu steigern? Welche Förderungen gibt es für Mobilitätsstationen?...

Vom Wissen ins Handeln

Kommunale Behörden gestalten maßgeblich mit, ob sich vor Ort ein klimafreundlicher Verkehr durchsetzt. Die Elektromobilität wird hierbei zunehmend wichtiger. Es gelten rechtliche Verpflichtungen für...

Ein Netz mit Lücken – aber ohne Waben

Zur Arbeit, zu Freunden, in die Stadt, in den Urlaub – mit dem Deutschlandticket ist der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver geworden. Nicht weil das...

Europäische Mobilitätswoche

Mobilität nachhaltiger zu gestalten, ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Das kann nur gelingen, wenn Menschen bereit sind, vom motorisierten Individualverkehr auf umweltfreundliche...

Das E in Mobilität  

Der Straßenverkehr bleibt einer der Faktoren bei dessen Umstellung auf einen nachhaltigen Betrieb sich Deutschland schwer tut. Die Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge lässt an vielen...

Mobilität und Lebensqualität durch Parksysteme

Die städtische Mobilität steht vor immer größer werdenden Herausforderungen, insbesondere in deutschen Großstädten, die von zunehmender Bevölkerungsdichte und einem wachsenden Bedarf an effizienten Verkehrslösungen...

In Practice

- Werbung -

Projects & more